Who is Aromea? Ein Kennenlernen mit Peter und Franz.

20.10.2018

In ihrem Hauptquartier in Klagenfurt treffen wir Franz Planegger und Peter Wieser zum Interview. Die beiden Kärntner sind die neuen Geschäftsführer und Masterminds bei AROMEA Duftmarketing. Wie die beiden so riechen und wie sie ihren Job sehen, beantworten Franz und Peter in gewohnter Lässigkeit, die für Modernität und Innovation steht.

„Zusammen mit unserem großartigen Team sind wir für Kunden der führende Anbieter für maßgeschneiderte Duftlösungen.“

– CEO Peter Wieser

Und das riecht und liest man.

 

Immer der Nase nach: Was verschlug eure Nasen denn in die Welt der Düfte?

Peter: Ich glaube, wir haben Aromea gefunden und Aromea uns. Der Unternehmensgründer Oswin Lippitsch hat in 2017 eine Nachfolgeregelung für die Firma angestrebt und wir waren von Beginn an überzeugt, dass die Konstellation passt. Als ehemalige Unternehmensberater haben wir immer versucht, für Unternehmen die richtigen Lösungen zu finden um einen Schritt voraus zu sein. Aromea ist für uns dieses Unternehmen, das anderen Unternehmen durch Duftmarketing hilft, sich vom Markt abzuheben. Eine Win-Win-Situation (lacht).

Franz: Wir haben beide bereits viele Unternehmen von innen gesehen. Als ich zum ersten Mal von Aromea hörte, war mir recht schnell klar, dass es sich hierbei um eine tolle Chance handelt. Das stetige Wachstum der Firma und eine Kundenliste, in der sich einige der exklusivsten Betriebe Österreichs befinden, waren für mich die entscheidenden Parameter – als Basis, dieses Unternehmen noch toll weiterentwickeln zu können.

 

Nase voll: Von welchen Duftnoten könnt ihr in der wundersamen Welt der Düfte so gar nicht genug bekommen?

Peter: Das ist gar nicht so einfach zu beantworten, da Duft für mich persönlich immer etwas jahreszeitenabhängig ist – aber tendenziell bevorzuge ich frische und motivierende Duftnoten.

Franz: Wenn man sich näher mit dem Thema beschäftigt, stellt man fest, dass eine Vielzahl der angebotenen Düfte unglaublich gut und von hoher Qualität ist. In den Düften stecken 20 Jahre Erfahrung und das merkt man bei der Qualität. Peter ist ja der CEO und bereits in kurzer Zeit ein richtiger Experte geworden. Wenn er mir einen Duft zeigt, denke ich mir meist, „wow riecht das gut.“ Zeigt er mir zwei Minuten später einen anderen Duft, denke ich mit genau dasselbe. Ich bin wirklich nicht in der Lage ein Ranking zu machen, weil ich viele Düfte gerne rieche (lacht).

Peter Wieser von Aromea Airdesign
Die Nase hinter den Düften: Peter Wieser von Aromea Airdesign

Stichwort Berufskrankheiten: Was könnt Ihr denn so gar nicht mehr riechen?

Peter: Unangenehme Fremdgerüche sind natürlich selten erwünscht, aber die gibt es in jeder Branche in welcher Form auch immer. Sei es das Odeur der Müllinsel, des Skikellers oder der Fettgeruch aus der Großküche. Gleichzeitig setzen wir mit Aromea aber auch genau da an: Gerüche zu neutralisieren und zusätzlich ein tolles Dufterlebnis zu schaffen.

Franz: Ich bin ein Bauernbub, insofern bin ich da nicht so sensibel. Neutralisation ist ein wichtiges Thema, ist aber nicht der Fokus. Viel wichtiger ist es mir, mit bestimmten Ölen einen Wiedererkennungswert zu schaffen. In Europa ist das im Vergleich zu den USA fast noch gar nicht verbreitet.

 

Jedes Zuhause riecht anders – wonach duften eure vier Wände zuhause?

Peter: Das hängt u.a. von meinen Hunden ab (lacht). Ein Scherz. Aktuell erfreut mich zu Hause einer unserer Düfte – „Casino Fresh“.

Franz: Bei mir zuhause habe ich noch nichts implementiert, wenn es aber soweit ist, wird die Entscheidung schwierig.

Und natürlich die follow-up-question: Duftmarketing beim Duftmarketing – Wie begrüßt ihr die Nasen eurer Kunden in eurem Corporate Environment?

Peter: Bei uns im Büro empfangen unseren Kunden viele verschiedene Düfte, da wir unsere Düfte auch im eigenen Labor produzieren. Jedoch muss man dabei festhalten, dass wir die Kunden immer vor Ort beraten, da seine Umgebung natürlich maßgeblich für die Auswahl der Düfte und Duftlösungen ist. Nichtsdestotrotz arbeiten wir aktuell an unseren eigenen Aromea Airdesign Corporate Scent.

Franz: Es riecht einfach wunderbar, ich freue mich jedes Mal, wenn ich in der Arbeit bin (lacht).

 

Wir danken für dieses Gespräch und freuen uns auf die nächste Runde.

Franz Planegger von Aromea Airdesign

"Es riecht einfach wunderbar, ich freue mich jedes Mal, wenn ich in der Arbeit bin (lacht)."

Franz Planegger über die Arbeit im Aromea Headquarter

Duftmarketing & Raumduft Experten von Aromea

Communication ist king.
Und das am besten direkt. Die individuelle Kundenbetreuung liegt Aromea genauso am Herzen, wie die unvergesslichen Dufterlebnisse in Ihrem Betrieb.

Bestellungen schnell & unkompliziert direkt per E-Mail

Stay in touch

Sie wollen immer der Nase nach informiert bleiben? Dann melden Sie sich für unseren Newsletter an.

Mit der Registrierung akzeptieren Sie unsere Datenschutz- und Nutzungsbedingungen.

Stay in touch

Du hast nicht gefunden, was du gesucht hast? Bekomme den richtigen Riecher!

Abonniere unseren kostenlosen Newsletter & erhalte als Erster
  • unsere neusten Angebote
  • unsere spannenden Hintergrundstories zu Duftmarketing
  • kostenlos & jederzeit abbestellbar