Luftschlösser bauen: Duftmarketing bei BettenHauser

13.10.2020

Wann bist du das letzte Mal so richtig erfrischt und herrlich erholt aufgewacht? Na? Wenn du nachdenken musst, ist es definitiv zu lange her! Studien haben herausgefunden, dass mittlerweile mehr als jeder zehnte Arbeitnehmer unter schweren Schlafstörungen leidet. Kann nicht sein, finden wir. Und weil wir nun mal sind, wer wir sind, haben wir eine dufte Lösung für euch: BettenHauser heißt das Zauberwort. Der Wiener Spezialist für Schlafprobleme. Schluss mit Schäfchen zählen: Lass dir nicht auf der Nase herumtanzen! Mit innovativen Schlafsystemen wird der Schlaflosigkeit der Kampf angesagt. Und natürlich hat da auch AROMEA Airdesign die Finger im Spiel. Denn seit kurzem liegt dort etwas ganz Besonderes in der Luft… Wonach Schlaf duftet, was Luftschlösser mit Matratzen zu tun haben und Personal Talk: Geschäftsführer Michael Hauser hat uns mehr erzählt.

Frage: Hier werden Träume wahr: Von soften Matratzen über cosy Boxspringbetten bis hin zu fancy Wasserbetten. Bei BettenHauser findet sich alles! Was macht Ihren Shop so besonders?

Hauser: Natürlich haben wir auch Boxspringbetten – ein bisschen was für das Auge muss ja auch dabei sein. Aber was uns so besonders macht, ist unsere Philosophie. Weil nur hübsch ausschauen bringt einem ja auch nichts. Spätestens nach ein paar Jahren, wenn sich der Rücken meldet. Deswegen: Function over Design. Unser Hauptaugenmerk liegt nämlich auf den Problemlösungen. Wir sind quasi das Rufzeichen für alle Fragezeichen von Problemschläfern. Variable Schlafsysteme in jeglicher Art und Weise. Zum Einstellen, Nachstellen und Justieren. Denn schließlich sollte sich das Bett ja dem Kunden anpassen und nicht umgekehrt. Wo kämen wir denn da noch hin (lacht).

Frage: Was schniekes Neues: Sleepmed Airsystem. Wie kann man sich das vorstellen? Etwa wie ein Luftschloss?

Hauser: Ganz so wie ein Luftschloss vielleicht nicht. Aber der Schlafkomfort: Wie auf Wolken gebettet. Von dem her passt es dann ja doch ganz gut. Das Tolle daran: In der Mitte von der Matratze gibt es einen Luftkern. Der ist ca. 7cm hoch und man kann ihn fester und weicher machen. Also egal, wie schwer ich bin und ob ich nach dem Urlaub vielleicht das ein oder andere Kilo mehr auf der Waage hab – ich kann meine Matratze einfach nachstellen. Solche Systeme gibt es auch in Krankenhäuser für bettlägerige Patienten. Ein Beweis dafür, dass es besser nicht geht. Und glauben Sie mir: Da schlafen Sie so gut, da können Sie sich in den Träumen ein eigenes Luftschloss bauen.

großes bett mit verstellbaren matratzen

Frage: Eine Wohlfühlatmosphäre: Die Voraussetzung schlechthin für einen entspannten Schlaf. Wie passt für Sie tiefer Schlaf und der richtige Duft zusammen?

Hauser: Das ist natürlich ein sehr wichtiger Aspekt! Niemand will in einer muffigen Umgebung schlafen. Gerade in unserem Verkaufsraum ist es uns wichtig, dass sich die Kunden wohlfühlen. Nicht nur um tiefen Schlaf zu simulieren. Denn wir sitzen in einem Altbau in Wien – da brauchen wir ein bisschen Unterstützung im Kampf gegen leicht feuchte und modrige Gerüche. Und da ist AROMEA natürlich der unschlagbare Partner an unserer Seite!

Frage: Ein Duft, wie auf Wolke 7. Ein Gefühl, wie auf Watte gebettet. Es gibt viele Synonyme, wenn man den Schlaf olfaktorisch untermalen will. Für welchen Duft und welche Geräte von AROMEA Airdesign haben Sie sich entschieden?

Hauser: Unser olfaktorisches Ticket für einen tiefen Schlaf ist eine sanfte Mischung aus Zitrus und Orange. Und die Rückmeldungen unserer Kunden sind auch durchwegs positiv – das bestätigt uns in der Entscheidung. Beim Gerät haben wir uns für einen AROMEA Nano Pro 5 entschieden. Ich persönliche finde: It´s simply the best. Was mir – natürlich abgesehen von dem tollen Dufterlebnis – am Besten gefällt: Er ist klein, dezent und wartungsarm. Also einfach alles was ich mir von einem Duftgerät erwarte! Natürlich habe ich auch schon andere Dinge probiert, aber der kleine Kerl ist schlichtweg am Effektivsten. Ich habe ihn zwar erst seit knapp über einem Monat. Aber was soll ich sagen? Es war Liebe auf den ersten Blick!

Frage: Personal Talk. Wonach muss es für Sie duften, dass Sie so richtig erholt schlafen können?

Hauser: Für diese Antwort müsste ich Sie fast in mein Haus bringen, dann wissen Sie was ich meine. Dort duftet es einfach herrlich nach Orange und Zitrus. Sie haben vielleicht schon gemerkt – ich liebe frische, fruchtige Düfte! Das zieht sich von meiner Arbeit bis nach Hause. Einfach toll wie Düfte unsere Stimmung und den Schlaf beeinflussen können! An dieser Stelle ein großes Dankeschön an die Meisterparfumeure, die das möglich machen!

Vielen Dank für das Gespräch!

Aromea Nano Pro 5 an wand mit orangem hintergrund

Er ist klein, dezent und wartungsarm. Ich habe ihn zwar erst seit knapp über einem Monat. Aber was soll ich sagen? Es war Liebe auf den ersten Blick!

Michael Hauser über den Nano Pro

Duftmarketing & Raumduft Experten von Aromea

Communication ist king.
Und das am besten direkt. Die individuelle Kundenbetreuung liegt Aromea genauso am Herzen, wie die unvergesslichen Dufterlebnisse in Ihrem Betrieb.

Bestellungen schnell & unkompliziert direkt per E-Mail

Stay in touch de

Sie wollen immer der Nase nach informiert bleiben? Dann melden Sie sich für unseren Newsletter an.

Mit der Registrierung akzeptieren Sie unsere Datenschutz- und Nutzungsbedingungen.