Duft, Lüftung und Lichtschiene: Eine ménage à trois

09.09.2020

Play hide and seek heißt es bei AROMEA Airdesign und flux verschwinden der AROMEA Pro, der AROMEA Flex und der AROMEA Power im Kasten, hinter der Lüftung, in der Abstellkammer und sonst wo, sodass man sie weder sieht noch findet. Sogar in die Zwischendecke passt das Ding! Einzig der Duft weiß darauf hin, wo die kleinen Kraftpakete sich versteckt haben. Ja, AROMEA Airdesign hat sich was besonderes überlegt – für besondere Locations und die, die es noch werden wollen. Sogar Abseiling ist Teil des Programms: Der AROMEA Pro seilt sich auch von einer Lichtschiene ab. Be a hero, be part of it!

Ab durch die Lüftung!

Eine Lüftung findet man fast überall, auch wenn man sie kaum wahrnimmt. Im Hotel, im Shop, im Wellness-Bereich … Eh klar, frische Luft und Zirkulation hält die Räume nicht nur hygienisch sauber, sondern erleichtert auch den Aufenthalt in ebendiesen. Da wäre es doch wirklich außerordentlich cool, wenn aus genau dieser Lüftung auch noch Duft verströmt werden würde, oder? Und AROMEA Airdesign macht das möglich. Die Voraussetzung dafür: Die Lüftung versorgt den Bereich, den man gerne beduften würde. Und ein wenig Platz. Entweder in der Zwischendecke oder im Wandschrank daneben. Sollte die Lüftung mehrere Bereiche oder Räume versorgen, ist das auch kein Problem: Dann baut man das kompakte Nano-Gerät mit AirQ-Technologie einfach in den entsprechenden Lüftungsabschnitt ein. No worries: Es braucht weder Hammer noch Meißel. Sollte die Lüftung über eine Lüftungszentrale verfügen, dann ist es richtig easy: Das Gerät versteckt sich in der Zentrale. Einzig ein Stromanschluss ist von Nöten und schon duftet es aus – wortwörtlich – vollen Röhren! Für die Zwischendecke braucht man ebenfalls nur einen Stromanschluss und gegebenenfalls eine Revisionsklappe – aber die braucht es für ein generelles Service sowieso, nicht war?

Und wie kommt der Duft in das AROMEA Nano-Gerät und von dort in die Lüftung? Easy, denn die Duftkartusche befindet sich im Nano-Gerät und kann jederzeit ausgetauscht werden. Das machen entweder die Meister von AROMEA Airdesign selbst oder du. Einfach aufklappen und austauschen. Keine Zauberei, auch wenn der Duft wirklich magic ist.

Und der Flur duftet maaaaagic!

Abseiling von der Lichtschiene

Große Räume, Galerien und Säle. Große Spots, die Tische, Gemälde und Ecken ausleuchten. Die Spots wiederum sind an einer langen Schiene befestigt. Das ist die Lichtschiene. Für das Auge kaum auffallend, weil man so daran gewöhnt ist, aber für den AROMEA Pro ganz essentiell. Denn was die Spots können, kann der Pro auch: Sich in der Lichtschiene einhängen, die Stromzufuhr anzapfen und duften. Zugegeben: Licht macht er keines. Aber er verbreitet einen ganz subtilen Duft, den man sich natürlich je nach Lust und Laune bei AROMEA Airdesign aussuchen kann. Da wirkt der gesamte Raum ganz anders, nicht wahr? Also! Mach die Augen auf, vielleicht erkennst du ja in deinen eigenen Räumen eine Lichtschiene. Und dann fehlt nur noch ein Anruf bei AROMEA Airdesign… it’s going to change perspectives. Promised!

Die Lichtschiene und der AROMEA Pro – ein Tango aus Licht und Duft!

I want this! Now!

Duftmarketing & Raumduft Experten von Aromea

Communication ist king.
Und das am besten direkt. Die individuelle Kundenbetreuung liegt Aromea genauso am Herzen, wie die unvergesslichen Dufterlebnisse in Ihrem Betrieb.

Bestellungen schnell & unkompliziert direkt per E-Mail

Stay in touch de

Sie wollen immer der Nase nach informiert bleiben? Dann melden Sie sich für unseren Newsletter an.

Mit der Registrierung akzeptieren Sie unsere Datenschutz- und Nutzungsbedingungen.