Weil mehr eben auch manchmal mehr ist: Airdesign im ZILLERTALERHOF

04.03.2020

Yoga-Workshop, Skifahren, Paragliden oder doch lieber Wellness? Grundverschiedene Dinge? Nicht so ganz… Denn eines haben sie alle gemeinsam: Den ZILLERTALERHOF. Das Design-Hotel im Skiparadies Mayrhofen im Zillertal. Und warum das möglich ist? Die beiden Hosts Franz-Josef und Katharina Perauer sind kleine Weltenbummler. Um den halben Globus gereist, die magischsten Abenteuer erlebt und in die größten Städte verliebt – nur um die große Liebe zu ihrer Heimat wiederzuentdecken. Und genau das spiegelt der ZILLERTALERHOF wieder. Vielfalt. Historisches Traditionshaus trifft auf stilvolles Boutiquehotel. Die weite Welt vereint im Tiroler Zillertal. Alle sind willkommen. Ob Adrenalinsüchtige, Action-Fanatiker oder Entspannungssuchende: Hier findet jeder sein Zuhause. So auch AROMEA Duftmarketing. Mit hypoallergenen, nachhaltigen und absolut abbaubaren Düften passt AROMEA zum ZILLERTALERHOF wie die Faust auf das Auge. Und weil mehr eben manchmal auch mehr ist: Der ZILLERTALERHOF ist auch noch Mitglied bei den White Line Hotels! Eine erlesene Auswahl an ganz besonderen Hotels mit dem gewissen Extra. Amazing! Ob wohl da wohl das Duftmarketing mitgeholfen hat? Wir haben beim Geschäftsführer Herr Perauer nachgefragt…

Frage: Mitten in Mayrhofen: Das Skiparadies im Winter und Bergwander-Paradies im Sommer. Und dann auch noch Mitglied bei den White Line Hotels: Eine weltweite exklusive Auswahl an einzigartigen Hotels. Was macht Sie so besonders? Worauf sind Sie speziell stolz?

Perauer: Da bin ich auf so einiges stolz… Aber in erster Linie: Auf unser tolles Team. Denn sie machen den ZILLERTALERHOF zu so einem besonderen Ort. Wir geben tagtäglich alles, um für unsere Gäste wahre magic moments zu schaffen. Für uns ist das ein Privileg! Und Leidenschaft ist bekanntlich die beste Zutat, um die wertvolle Freizeit unserer Gäste einzigartig und besonders machen. Deswegen sind wir auch so detailverliebt: Die kleinen Dinge machen es oft aus. Und diese Passion spüren wohl auch unsere Gäste vom ersten Tag an. Deswegen und wegen vielen anderen Gründen kommen sie gerne immer wieder. Und die White Line Hotels stehen, so wie wir, für das Einzigartige und das Besondere. Wahrscheinlich passen wir deshalb so gut zusammen.

Frage: Familiäres Traditionshaus meets stilvolles Boutiquehotel. Wie passt da AROMEA Duftmarketing dazu?

Perauer: Für uns war klar, dass wir neben all unseren Features auch einen duften Wiedererkennungswert haben wollen. Denn mit unserem Konzept wollen wir alle Sinne unserer Gäste erreichen. Sie sollen schließlich rundum glücklich sein! Und wie könnte das besser gelingen als mit Duftmarketing? Durch die hypoallergenen, nachhaltigen und abbaubaren Düfte lässt sich die Philosophie von AROMEA perfekt mit unserer vereinen. Deswegen sind wir froh AROMEA Duftmarketing in unserer kleinen Familie begrüßen zu dürfen. Mit unserem einzigartigen Hotel und ihren besonderen Düften kann man unglaublich viel bewirken.

Lobby vom Zillertalerhof Alpine Hideaway in Mayrhofen

Frage: Urbaner Flair, alpiner Style, der Touch der großen weiten Welt und ein bisschen Rock´n´Roll. Welcher Duft kann Ihr Konzept am Besten unterstreichen?

Perauer: Es war gar nicht so einfach sich für einen Duft zu entscheiden! Sie duften einfach alle so wunderbar… Doch letztendlich haben wir doch den Richtigen gefunden: Duftöl „Blue Wood“. Ein Duft, der all diese Eigenschaften vereint und eben auch das Besondere von unserem Alpine Hideaway unterstreicht. Mit grünem Apfel, Jasmin und Lotusblüte. Elegant, luxuriös und trotzdem traditionell mit dem Duft von Holz: Da steht quasi ZILLERTALERHOF drauf.

Frage: Welche Anforderungen haben Sie in Ihrem Hotel und welches Gerät von AROMEA konnte diese optimal erfüllen? Wo haben Sie es im Einsatz?

Perauer: Natürlich ist es wichtig, dass man mit Geräten oder Düften die Gäste nicht stört. Da hat AROMEA wirklich tolle Lösungen. Wir haben beispielsweise den Nano Pro gleich zwei Mal im Einsatz. Der ist schön unauffällig: Man kann ihn sogar in der Lüftung verstecken! Also optimal für Hotels: Klein, fein und lässt den Duft für sich sprechen. Deswegen wollten wir vor allem in der Lobby und den Gängen beduften. Da hat der Duft eine besonders große Aussagekraft! Wie ein Aushängeschild: Gleich wenn du in die Lobby kommst, bist du umgeben von diesem angenehmen Duft. Da fällt das „Ankommen“ im doppelten Sinne wirklich leicht. Und zwar von der ersten Sekunde an.

Frage: Als Mitglied der White Line Hotels sind Sie Lob und positives Feedback bestimmt gewöhnt. Hat sich das seit dem Einsatz von AROMEA vielleicht noch mehr verstärkt?

Perauer: Das Tolle an den Düften ist, dass sie sehr subtil wirken. Also du hast nicht das Gefühl, dass dich ein Duft-Walzer überrollt und du ihn nach zwei Tagen schon nicht mehr riechen kannst. Deswegen wirkt „Blue Wood“ hauptsächlich unbewusst: Etwaige unerwünschte Düfte werden perfekt neutralisiert und durch den sanften Duft ersetzt. Nichtsdestotrotz bekommen wir regelmäßig positives Feedback! Da ist schon das ein oder andere mal die Frage gekommen, was denn da so gut riecht. Für uns die Bestätigung, dass wir mit AROMEA den richtigen Riecher bewiesen haben.

Copyright: ZILLERTALERHOF / Ute Niedermayr

Lobby vom Zillertalerhof Alpine Hideaway in Mayrhofen

Natürlich ist es wichtig, dass man mit Geräten oder Düften die Gäste nicht stört. Da hat AROMEA wirklich tolle Lösungen. Wir haben beispielsweise den Nano Pro gleich zwei Mal im Einsatz. Der ist schön unauffällig: Man kann ihn sogar in der Lüftung verstecken! Also optimal für Hotels: Klein, fein und lässt den Duft für sich sprechen.

Franz-Josef Perauer über den AROMEA Nano Pro

Duftmarketing & Raumduft Experten von Aromea

Communication ist king.
Und das am besten direkt. Die individuelle Kundenbetreuung liegt Aromea genauso am Herzen, wie die unvergesslichen Dufterlebnisse in Ihrem Betrieb.

Bestellungen schnell & unkompliziert direkt per E-Mail

Stay in touch de

Sie wollen immer der Nase nach informiert bleiben? Dann melden Sie sich für unseren Newsletter an.

Mit der Registrierung akzeptieren Sie unsere Datenschutz- und Nutzungsbedingungen.